Cave Historique desHospices de Strasbourg

domaine Hertzog

Domaine Sylvain Hertzog

Sylvain Hertzog übernahm das Familienunternehmen im Jahre 1977. Seit 1983 wird der gesamte Weinberg durchdacht bepflanzt und
bewirtschaftet und die Mechanisierung der Weinbergarbeit beeinträchtigt nicht den Respekt vor Tradition und Natur.

Selbstständiger Winzer, vom Hachette Wine Guide zum Winzer des Jahres 2017 gewählt, 5 km von Colmar, der Hauptstadt der elsässischen Weine,
und unweit von Eguisheim, dem Lieblingsort der Franzosen 2013 und Kaysersberg des Jahre 2017.

Familienausbeutung für 3 Generationen von ca. 8 Ha im Kampf zur Erhaltung unseres Weinbergs und des Bodenreichtums.

Unsere Reben befinden sich in Naturrasen, meist abwechselnd, um bis zur manuellen Ernte besser der Sonne ausgesetzt zu sein.
Wir pflegen unseren Weinberg wie einen „Grand Cru“ mit den gleichen Behandlungen wie die Bio-Winzer.

Ein Wein sieht oft wie der Winzer aus, zumal wir unsere Weine selbst produzieren und züchten.
Wir stellen daher eher trockene Weine für den Einstieg und für die anderen Jahrgänge her,
dank der auf ton- und kalkhaltigem Boden bearbeiteten Reben und der so genannten „Bildstoecklé“, die die ganze Besonderheit unserer Weine ausmachen.
Wir bieten eine große Auswahl an Gourmetweinen, aber auch rundere oder subtilere Weine, damit Sie Weine nach Ihrem Geschmack finden können.

Für Liebhaber von etwas tanninhaltigeren Weinen oder holzigen Noten reifen einige unserer Weine sogar in Holzfässern im berühmten Keller der Hospices de Strasbourg, der den ältesten Wein der Welt aus dem Jahr 1472 beherbergt.

Découvrez les vins de cet adhérent